Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Großherzogtum Baden -
Landeskommissariatsbezirk Mannheim
Kreis Heidelberg
Amtsbezirk Sinsheim
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Adersbach 411
Babstadt 296
Bargen 573
Bockschaft 110
Daisbach 583
Dühren 865
Ehrstädt 441
Eichtersheim 790
Epfenbach 1.214
Eschelbach 1.373
Eschelbronn 1.086
Flinsbach 413
Grombach 658
Hasselbach 242
Helmstadt 1.122
Hilsbach 1.246
Hoffenheim 1.528
Kirchardt 1.339
Michelfeld 1.417
Neckarbischofsheim 1.542
Neidenstein 857
Obergimpern 913
Rappenau 1.564
Reichartshausen 888
Reihen 1.080
Rohrbach am Gießhübel 715
Siegelsbach 896
Sinsheim 3.327
Steinsfurt 1.418
Treschklingen 330
Untergimpern 510
Wagenbach, abgesonderte Gemarkung 58
Waibstadt 1.971
Waldangelloch 989
Weiler 996
Wollenberg 263
Zuzenhausen 972

 

Zum Amtsbezirk Sinsheim gehörten 1900 noch die
folgenden gemeindefreien Gebiete
(abgesonderte Gemarkungen ohne eigene polizeiliche Verwaltung)

Neuhaus-Eulenhof (1905 = 57 EW)
Oberbiegelhof (1905 = 20 EW)
Rauhof (1905 = 15 EW)
Unterbiegelhof (1905 = 11 EW)

(Die bewohnten Gemarkungen wurden 1900 als Gemeinde gezählt;
die Einwohner 1910 sind bei den umliegenden Gemeinden enthalten)


(c) 2004-2019 www.gemeindeverzeichnis.de