Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Großherzogtum Baden -
Landeskommissariatsbezirk Konstanz
Kreis Waldshut
Amtsbezirk Waldshut
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Alb 312
Albbruck, abgesonderte Gemarkung 101
Albert 331
Altenburg 515
Baltersweil 194
Bannholz 280
Bechtersbohl 170
Bergöschingen 221
Berwangen 154
Bierbronnen 243
Birkingen 268
Birndorf 388
Buch 494
Bühl 334
Dangstetten 418
Degernau 245
Dettighofen 273
Detzeln 222
Dogern 666
Eberfingen 301
Endermettingen 196
Engelschwand 196
Erzingen 1.272
Eschbach 243
Geißlingen 432
Görwihl 891
Grießen 872
Grunholz 215
Günzgen 107
Gurtweil 483
Hartschwand 144
Hauenstein 216
Hochsal 377
Hohentengen 485
Horheim 462
Indlekofen 252
Jestetten 1.286
Kadelburg 540
Kiesenbach 382
Küßnach 137
Lienheim 401
Löhningen 162
Lottstetten 791
Luttingen 609
Niederwihl 430
Nöggenschwiel 315
Oberalpfen 253
Obereggingen 238
Oberlauchringen 549
Obermettingen 242
Oberwihl 431
Ofteringen 193
Rechberg 259
Reckingen 114
Remetschwiel 360
Rheinheim 194
Riedern am Sand 189
Rotzel 516
Rotzingen 325
Rüßwihl 516
Schachen 384
Schwerzen 350
Segeten 250
Stadenhausen 174
Stetten 185
Strittmatt 386
Tiengen 2.461
Unteralpfen 578
Untereggingen 490
Unterlauchringen 840
Untermettingen 256
Waldkirch 481
Waldshut 4.270
Weilheim 453
Weisweil 251
Wutöschingen 360


Zum Amtsbezirk Waldshut gehörten 1900 noch die
folgenden gemeindefreien Gebiete
(abgesonderte Gemarkungen ohne eigene polizeiliche Verwaltung)

Bercherhof (1905 = 23 EW)
Großlandhag (1905 = unbewohnt)
Haselbach (1905 = unbewohnt)
Häuserhof (1905 = 11 EW)
Homburg (1900 = 16 EW)
- seit 1.1.1910 zu Tiengen -
Kappel-Reutehof (1905 = unbewohnt)
Kirchspielwald (1905 = unbewohnt)
Küssaberg (1905 = 7 EW)

(Die bewohnten Gemarkungen wurden 1900 als Gemeinde gezählt;
die Einwohner 1910 sind bei den umliegenden Gemeinden enthalten)
 


(c) 2004-2019 www.gemeindeverzeichnis.de