Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Königreich Preußen -
Provinz Hannover
Regierungsbezirk Osnabrück
Landkreis Osnabrück
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Astrup 144
Atter 663
Belm 396
Bissendorf 499
Darum 171
Ellerbeck 315
Gaste 603
Georgs-Marien Hütte 2.046
Grambergen 381
Gretesch 511
Haltern 314
Harderberg 546
Hasbergen 1.298
Haste 2.827
Hellern 1.236
Himbergen 186
Hollage 1.109
Holsten-Mündrup 484
Holte-Sünsbeck 454
Holzhausen 547
Hörne 281
Icker 474
Jeggen 362
Krevinghausen 319
Kronsundern 83
Lechtingen 793
Linne 200
Lüstringen 538
Malbergen 829
Nahne 930
Natbergen 226
Nemden 442
Ohrbeck 764
Powe 688
Pye 775
Rulle 1.392
Schelenburg 154
Schinkel 8.189
Schledehausen-Westrup   1) 686
Stockum, Bauerschaft 117
Stockum, Gutsbezirk   2) 201
Uphausen-Eistrup 305
Vehrte 887
Voxtrup 1.458
Wallenhorst 727
Wellingen 206
Wersche 233
Wissingen 344
Wulften 332


1) 1903/08: Namensänderung von Schledehausen-Westrup in Schledehausen
2) 1903/08: Umwandlung des Gutsbezirkes Stockum in die Gemeinde Stockum-Gut


Die Summe der Einwohnerzahlen ergibt 37.655. Hier ergibt sich ein Unterschied zu den Angaben im Band 240
der Statistik des Deutschen Reichs. Dort sind für den Landkreis Osnabrück 37.625 Einwohner angegeben.
Die Differenz konnte eingegrenzt werden auf die Gemeindegrößenklasse 500 bis 999 Einwohner
(10.457 lt. Statistik des Deutschen Reichs, Summe aus obiger Tabelle 10.487).


(c) 2004-2019 www.gemeindeverzeichnis.de