Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Großherzogtum Hessen -
Provinz Oberhessen
Kreis Schotten
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Altenhain 319
Betzenrod 343
Bobenhausen II 550
Breungeshain 330
Burkhards 489
Busenborn 221
Eichelsachsen 580
Eichelsdorf 842
Einartshausen 339
Eschenrod 492
Feldkrücken 326
Freien-Seen 704
Gedern 1.821
Glashütten 440
Gonterskirchen 582
Götzen 212
Groß-Eichen 719
Hartmannshain 228
Helpershain 534
Herchenhain 340
Höckersdorf 285
Ilsdorf (Solms) 78
Kaulstoß 212
Klein-Eichen 174
Köddingen 492
Kölzenhain 212
Lardenbach 356
Laubach 1.914
Laubacher Wald II, selbständige Gemarkung 1)
Meiches 465
Michelbach 296
Mittel-Seemen 243
Nieder-Seemen 241
Ober-Lais 559
Ober-Schmitten 494
Ober-Seemen 962
Ober-Seibertenrod 280
Rainrod 670
Rebgeshain 376
Rudingshain 571
Ruppertsburg 660
Schmitten 23
Schotten 2.204
Sellnrod 645
Sichenhausen 267
Steinberg 359
Stornfels 213
Stumpertenrod 531
Ulfa 1.049
Ulrichstein 893
Unter-Seibertenrod 332
Volkartshain 182
Wetterfeld 509
Wingershausen 271
Wohnfeld 315


1) Die selbständige Gemarkung Laubacher Wald II hatte 56 Einwohner
Diese Einwohnerzahl von 1910 ist bei der Gemeinde Laubach enthalten
(Laubacher Wald II wurde nicht als Gemeinde gezählt)




Zum Kreis Schotten gehörten noch folgende unbewohnte gemeindefreie Gebiete:

Eichelsdorf, Glashütten, Ober-Lais, Ober-Schmitten, Rebgeshain
(alles gemarkungsselbständige Grundstücke)
sowie die selbständigen Gemarkungen
Laubacher Wald I, Laubacher Wald II, Laubacher Wald III und Petershainerhof

 


(c) 2004-2019 www.gemeindeverzeichnis.de