Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Königreich Preußen -
Rheinprovinz
Regierungsbezirk Aachen
Landkreis Schleiden

 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Ahrdorf 278
Alendorf 241
Baasem 506
Berg 249
Berk 582
Blankenheim 802
Blankenheimerdorf 710
Bleibuir 1.346
Bouderath 122
Breitenbenden 332
Broich 140
Bronsfeld 254
Buir 137
Dahlem 854
Dollendorf 829
Dreiborn 3.095
Eicks 314
Engelgau 312
Floisdorf 364
Freilingen 539
Frohngau 285
Frohnrath 99
Gemünd 1.921
Glehn 420
Golbach 393
Harperscheid 373
Harzheim 253
Hausen 408
Heimbach 1.409
Heistert 49
Hellenthal 3.580
Hergarten 417
Hohn 256
Hollerath 1.153
Holzheim 259
Holzmülheim 185
Hostel 341
Hüngersdorf 295
Kall 626
Kallmuth 269
Keldenich 559
Kronenburg 468
Lindweiler 102
Lommersdorf 519
Lorbach 185
Marmagen 648
Mechernich 3.358
Mülheim 342
Nettersheim 710
Nöthen 367
Oberhausen 387
Pesch 273
Reetz 315
Rinnen 232
Ripsdorf 609
Roderath 94
Roggendorf 695
Rohr 346
Schleiden 685
Schmidtheim 578
Schöneseiffen 290
Sistig 555
Sötenich (Amt Kall) 296
Sötenich (Amt Keldenich) 740
Strempt 806
Tondorf 397
Udenbreth 478
Üdelhoven 446
Urft 291
Vlatten 805
Vussem-Bergheim 539
Wahlen 1.934
Waldorf 217
Wallenthal 1.369
Weyer 1.027
Zingsheim 406



Die Summe der Einwohnerzahlen ergibt 47.065. Hier ergibt sich ein Unterschied zu den Angaben im Band 240
der Statistik des deutschen Reichs. Dort sind für den Landkreis Schleiden 47.029 Einwohner angegeben.
Die Differenz konnte eingegrenzt werden auf die Gemeindegrößenklasse 500 bis 999 Einwohner
(13.896 lt. Statistik des Deutschen Reichs, Summe aus obiger Tabelle 13.860)

 


(c) 2004-2019 www.gemeindeverzeichnis.de