Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Königreich Preußen -
Provinz Schlesien
Regierungsbezirk Breslau
Landkreis Glatz
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Agnesfeld 215
Altbatzdorf 326
Altbatzdorf, Gutsbezirk 23
Altheide 1.152
Altwilmsdorf 1.084
Biebersdorf 388
Birgwitz 345
Birgwitz, Gutsbezirk 32
Brzesowie 491
Dörnikau 128
Droschkau 208
Eisersdorf 944
Eisersdorf, Freirichtereigut, Gutsbezirk 15
Falkenhain 108
Friedersdorf 995
Friedersdorf, Gutsbezirk 23
Friedrichsgrund 269
Friedrichswartha 91
Gabersdorf 1.125
Gabersdorf, Gutsbezirk 130
Gellenau 599
Gellenau, Gutsbezirk 78
Glatz 17.121
Goldbach 603
Grenzendorf 140
Großgeorgsdorf 162
Grunwald 613
Hallatsch 152
Hartau 970
Hassitz 796
Hassitz, Gutsbezirk 36
Hermsdorf 90
Hinterkohlau 177
Hollenau 298
Järker 123
Jauernig 199
Kaltwasser 109
Kamnitz 232
Kamnitz, Gutsbezirk 37
Karlsberg, Oberförsterei, Gutsbezirk   1) 7
Keilendorf 124
Kessel 74
Kleingeorgsdorf 63
Königshain 882
Königshain, Freirichtereigut, Gutsbezirk 15
Königshain, Gutsbezirk 8
Koritau 109
Koritau, Gutsbezirk 49
Krzischney 105
Kudowa   2) 1.098
Kuttel 85
Labitsch 387
Labitsch, Gutsbezirk 59
Lewin 1.272
Löschney 57
Ludwigsdörfel 75
Märzdorf 141
Märzdorf, Freirichtereigut, Gutsbezirk 18
Märzdorf, Gutsbezirk 70
Mittelrengersdorf, Gutsbezirk 37
Möhlten 208
Möhlten, Gutsbezirk 80
Morischau 68
Mügwitz 85
Mügwitz, Gutsbezirk 50
Mühldorf 107
Mühldorf, Gutsbezirk 9
Nerbotin 102
Nesselgrund, Oberförsterei, Gutsbezirk 3
Neudeck 254
Neudeck, Gutsbezirk 83
Neufalkenhain 376
Neuheide 386
Niederaltwilmsdorf, Gutsbezirk 15
Niedereisersdorf, Gutsbezirk 132
Niederhannsdorf 1.248
Niederhannsdorf, Gutsbezirk 54
Niederrengersdorf, Gutsbezirk 19
Niederschwedeldorf 653
Niederschwedeldorf, Gutsbezirk 69
Oberaltwilmsdorf, Gutsbezirk 27
Obereisersdorf, Gutsbezirk 12
Oberhannsdorf 1.379
Oberhannsdorf, Gutsbezirk 83
Oberrengersdorf, Gutsbezirk 34
Oberschwedeldorf 760
Oberschwedeldorf, Amtshof, Gutsbezirk 30
Oberschwedeldorf, Engelhof, Gutsbezirk 14
Oberschwedeldorf, Frobelhof, Gutsbezirk 15
Oberschwedeldorf, Pfarrhof, Gutsbezirk 9
Oberschwedeldorf, Riebischhof, Gutsbezirk 21
Piltsch 89
Pischkowitz 239
Pischkowitz, Gutsbezirk 174
Poditau 159
Poditau, Gutsbezirk 22
Rauschwitz 286
Rauschwitz, Gutsbezirk  3)
Reichenau 496
Reichenau, Gutsbezirk 10
Reinerz 3.270
Reinerz, Forstgutsbezirk 18
Rengersdorf 2.119
Rengersdorf, Pfarrhof, Gutsbezirk 4
Roms 208
Roschwitz 241
Rückers 2.146
Rückers, Gutsbezirk 64
Sackisch 1.477
Scheibe 764
Schlaney 986
Schlaney, Gutsbezirk 25
Schwenz 296
Schwenz, Anteil Birgwitz, Gutsbezirk 38
Schwenz, Anteil Eckersdorf, Gutsbezirk 19
Soritsch 69
Steinwitz 434
Stolzenau 573
Stolzenau, Anteil Niedelschwedeldorf, Gutsbezirk 7
Stolzenau, Anteil Wallisfurth, Gutsbezirk 12
Straußeney 774
Tanz 280
Tassau 216
Tscherbeney 2.132
Tscherbeney, Gutsbezirk 59
Tschischney 109
Ullersdorf 2.646
Ullersdorf, Anteil Eckersdorf, Gutsbezirk 122
Ullersdorf, Anteil Kunzendorf, Gutsbezirk 0
Utschendorf 301
Walddorf 645
Waldstein, Gutsbezirk 165
Wallisfurth 766
Wallisfurth, Gutsbezirk 108
Werdeck 55
Wiesau 345
Wiesau, Gutsbezirk 75
Wiltsch 82
Wiltsch, Freirichtereigut, Gutsbezirk 10


1) 1903/08: Namensänderung des Gutsbezirkes Oberförsterei Karlsberg
in Forstgutsbezirk Friedrichsgrund
2) 08.12.1903: Neubildung von Kudowa aus Teilen von Tscherbeney
3) 1903/08: Eingliederung des Gutsbezirkes Rauschwitz
(1895 unbewohnt) in den Gutsbezirk Pischkowitz



Die Summe der Einwohnerzahlen ergibt 64.882. Hier ergibt sich ein Unterschied zu den Angaben im Band 240
der Statistik des deutschen Reichs. Dort sind für den Landkreis Glatz 64.852 Einwohner angegeben.
Die Differenz konnte eingegrenzt werden auf die Gemeindegrößenklasse 500 bis 999 Einwohner
(12.293 lt. Statistik des Deutschen Reichs, Summe aus obiger Tabelle 12.323)
 


(c) 2004-2019 www.gemeindeverzeichnis.de