Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Königreich Bayern -
Regierungsbezirk Unterfranken
Bezirksamt Aschaffenburg
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Damm

 1)

Dörrmorsbach 142
Gailbach 511
Glattbach 956
Goldbach 2.532
Großostheim 3.186
Grünmorsbach 435
Haibach 1.725
Hain im Spessart 476
Heigenbrücken 907
Heimbuchenthal 901
Hessenthal 377
Hösbach 2.743
Johannesberg 256
Keilberg 775
Kleinostheim 1.690
Krausenbach 570
Laufach 1.611
Leider

 2)

Mainaschaff 1.503
Neudorf 615
Oberafferbach 555
Oberbessenbach 648
Obernau 1.133
Sailauf 1.064
Schweinheim 3.139
Steinbach 232
Stockstadt 2.030
Straßbessenbach 764
Unterafferbach 291
Waldaschaff 1.701
Weibersbrunn 1.032
Wenighösbach 382
Wintersbach 687
Winzenhohl 281


1) 01.03.1901: Eingliederung von Damm (1895 = 3.171 EW) in
die Unmittelbare Stadt Aschaffenburg
2) 01.07.1901: Eingliederung von Leider (1895 = 593 EW) in
die Unmittelbare Stadt Aschaffenburg


Zum Bezirksamt Aschaffenburg gehörten noch die folgenden
unbewohnten gemeindefreien Forstbezirke:

Hain im Spessart
Krausenbach
Rohrbrunn
Sailauf
Schmerlenbach
Waldaschaff

 


(c) 2004-2019 www.gemeindeverzeichnis.de