Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Königreich Preußen -
Provinz Westpreußen
Regierungsbezirk Marienwerder
Landkreis Tuchel
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Abrau 185
Adamkowo, Gutsbezirk 84
Alt Summin 322
Bagnitz 402
Bialla 128
Bialowierz, Gutsbezirk 129
Bladau 550
Bralewitz, Gutsbezirk 117
Broddi, Gutsbezirk 128
Brohse 275
Bruchau, Gutsbezirk 81
Charlottenthal, Forstgutsbezirk 0
Drausnitz 557
Dzeks

 1)

Festnitz, Gutsbezirk 198
Glowka 106
Gostoczyn  2) 1.247
Grochowo, Gutsbezirk 78
Groß Bislaw 1.377
Groß Budzisk 264
Groß Gatzno 50
Groß Klonia, Gutsbezirk 540
Groß Komorze, Gutsbezirk 190
Groß Mangelmühle 537
Groß Schliewitz 1.602
Hutta, Gutsbezirk 44
Iwitz 767
Jablonka 83
Jehlenz 378
Kamionka 93
Kamnitz 272
Kamnitz, Gutsbezirk 106
Kelpin 679
Kensau, Gutsbezirk 438
Klein Bislaw 435
Klein Gatzno 290
Klein Klonia 414
Klein Komorze, Gutsbezirk 174
Klein Mangelmühle 591
Klein Schliewitz 517
Klonowo 769
Klonowo, Gutsbezirk   3) 49
Klotzek 102
Königsbruch, Oberförsterei, Gutsbezirk 451
Koslinka 1.233
Krojanken, Gutsbezirk  4) 141
Krong 172
Krummstadt 237
Lindenbusch, Oberförsterei-Anteil, Gutsbezirk 102
Liskau, Gutsbezirk 169
Lissinni 176
Lubierszyn, Gutsbezirk 52
Luboczyn 284
Minikowo 555
Neu Summin 471
Neu Tuchel 500
Niederkrug  13)
Nikolaiken 63
Okiersk 575
Ostrowo 274
Pantau 290
Petztin 472
Plassowo 285
Polnisch Cekzin 1.586
Polnisch Okonin  5) 208
Prust 619
Przyrowo 175
Przyrowo, Gutsbezirk   6) 99
Reetz 816
Resmin, Gutsbezirk 224
Rosochatka 314
Rzepitno  7) 285
Schüttenwalde, Forstgutsbezirk  1) 318
Schwiedt, Oberförsterei, Gutsbezirk 189
Sehlen 356
Sehlen, Gutsbezirk 295
Sicinni, Gutsbezirk 201
Sluppi 142
Sommersin, Oberförsterei, Gutsbezirk  14) 35
Stobno 620
Taubenfließ, Forstgutsbezirk  15) 73
Trutnowo 303
Tuchel 4.232
Tucholka, Gutsbezirk 111
Welpin, Gutsbezirk 214
Wissocka   8) 211
Wittstock, Gutsbezirk 214
Woziwoda, Oberförsterei, Gutsbezirk

 1)

Zalesie, Gutsbezirk

  10)

Zamarte, Gutsbezirk

  11)

Zwangsbruch, Gutsbezirk  12) 261



1)
25.6.1900: Zusammenschluß der Gemeinde Dzeks (1895 = 32 EW)
und des Gutsbezirkes Oberförstererei Woziwoda (1895 = 172 EW) 
zum Forstgutsbezirk Schüttenwalde
2) 1901/07: Namensänderung von Gostoczyn in Liebenau
3) 22.7.1908: Namensänderung des Gutsbezirkes Klonowo
in Gutsbezirk Klontal
4) 1906: Namensänderung des Gutsbezirkes Krojanken
in Gutsbezirk Kraien
5) 1905: Namensänderung von Polnisch Okonin in Okonin am Walde
6) 16.12.1901: Namensänderung des Gutsbezirkes Przyrowo
in Gutsbezirk Christinenfelde
7) 30.4.1910: Namensänderung von Rzepitno in Repnitz
8) 1907: Namensänderung von Wissocka in Hoheneiben
10) 1907: Eingliederung des Gutsbezirkes Zalesie (1895 = 79 EW)
in die Gemeinde Okiersk
11) 1901/07: Eingliederung des Gutsbezirkes Zamarte (1895 = 85 EW)
in die Gemeinde Neu Summin
12) 29.1.1912: Umwandlung des Gutsbezirkes Zwangsbruch
in die Gemeinde Zwangsbruch
13) 1902/07: Eingliederung von Niederkrug (1895 = 112 EW)
in den Forstgutsbezirk Schüttenwalde
14) 09.02.1903: Neubildung des Gutsbezirkes Oberförsterei Sommersin
aus Teilen des Gutsbezirkes Oberförsterei Schwiedt
15) 1902/07: Neubildung des Forstgutsbezirkes Taubenfließ aus
Teilen des Forstgutsbezirkes Schüttenwalde
 


(c) 2004-2019 www.gemeindeverzeichnis.de