Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Königreich Bayern -
Regierungsbezirk Schwaben
Bezirksamt Mindelheim
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Altensteig 282
Amberg 565
Anhofen 306
Apfeltrach 315
Bedernau 720
Breitenbrunn 902
Bronnen 224
Derndorf 407
Dirlewang 721
Dorschhausen 223
Egelhofen 251
Eppishausen 705
Erisried 354
Ettringen 1.088
Eutenhausen 194
Gernstall 191
Haselbach 609
Hausen 540
Heimenegg 112
Helchenried 99
Immelstetten 444
Irsingen 340
Kirchdorf 515
Kirchheim 1.059
Köngetried 304
Könghausen 259
Loppenhausen 639
Markt Wald 604
Mattsies 594
Mindelau 298
Mindelheim 4.536
Mörgen 262
Mussenhausen 191
Nassenbeuren 794
Oberauerbach 226
Oberegg 439
Oberkammlach 735
Oberneufnach 352
Oberrammingen 427
Oberrieden 775
Pfaffenhausen 1.070
Salgen 431
Saulengrain 112
Schöneberg 391
Siebnach 547
Spöck 169
Stetten 440
Stockheim 397
Traunried 257
Türkheim 2.009
Tussenhausen 840
Unterauerbach 158
Unteregg 383
Unterkammlach 615
Unterrammingen 478
Unterrieden 417
Warmisried 392
Weilbach 160
Westernach 325
Wiedergeltingen 679
Wörishofen 3.103
Zaisertshofen 682



Zum Bezirksamt Mindelheim gehörten noch die folgenden
unbewohnten gemeindefreien Forstbezirke:

Angelbergerforst bei Tussenhausen
Angelbergerforst bei Zaisertshofen
Hochfürst

 


(c) 2004-2021 www.gemeindeverzeichnis.de